9. November 2011

Und wieder rein in den Alltagstrott. Das Wochenende in Frankfurt am Main -auch wenn es schon eine Woche her ist - war sehr schön. Nette Menschen gab es dort, ohja. 
Und auf einmal holte es mich wieder ein: die erste große Liebe vergisst man nie. So, da wären wir auch bei dem Punkt. Wer meint festhalten ist schwer, hat noch nie los gelassen. Es fällt mir schwer. Schwerer als gedacht. Doch es soll ja eine Stärke sein, jemanden gehen zu lassen den man liebt, oder? 
Ich widme mich nur noch meinem Buch. Ich liebe es in eine Bücherei zu gehen und es riecht nach neuen, frisch gedruckten Büchern. lovelovelove ich könnte schmelzen vor Liebe. 
empfehlenswert.



Keine Kommentare: